Politik geht auch anders

No Risk – No Future

Wer Zukunft will, muss mutig sein! Wir sind keine Fähnchen im Wind, sondern haben Mut zu unpopulären Positionen. Wir richten uns nicht nach dem, was Mehrheiten bekommt. Wir richten uns nach dem, was wissenschaftlich richtig und notwendig zur Problemlösung ist. Wir sind die Partei der nüchternen Fakten, nicht des emotionalen Virtue Signalling.

Wofür wir stehen

Wir sind die rational-liberale Partei der Moderne

Für uns sind Freiheit und Glück des Menschen die höchsten Güter. Wir trauen und muten jedem seine Selbstverwirklichung in größtmöglicher Freiheit und persönlicher Verantwortung zu. Der Staat darf nicht als Vormund seiner Bürger auftreten. Unser Ziel ist eine Zukunft, in der sich jeder Mensch frei entfalten kann.

Als Fortschrittsoptimisten setzen wir uns für zivilisatorische und technologische Innovationen ein. Wo andere Gefahren sehen, sehen wir Chancen. Wir sind davon überzeugt, dass der Fortgang der Innovation das menschliche Wohlergehen weiter verbessern wird. Fortschritt ist der beste Weg, um auf die Herausforderungen unserer Zeit zu reagieren.

Unsere Politik ist rational, bei uns gibt es keine Dogmen. Wir nutzen wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse, um Probleme zu analysieren und Lösungen dafür zu entwerfen. Wir bewerten politische Positionen und Tagespolitik nüchtern und unaufgeregt. Für uns gehen Fakten immer vor Meinungen. Wir sind das Gegenmittel zu Populismus.

Listenplatz 1: Robin Thiedmann

“Meine Vision für Europa ist ...

… eine Gemeinschaft, die ein demokratisches und humanitäres Leuchtfeuer in der Welt sein kann. Nur ein föderaler Bundesstaat Europa ist in der Lage, die großen, internationalen Probleme unserer Zeit anzugehen. Deshalb setze ich mich für ein Europa der Regionen und nicht ein Europa der Nationalstaaten ein. Gerade unsere eigene deutsche Geschichte zeigt uns, wie aus vielen Völkern eines wurde. Ich bin fest davon überzeugt davon, dass wir eine ungleich größere Vereinigung in der heutigen Zeit ebenfalls schaffen werden!”

Robin Thiedmann, *1993, Bundesvorsitzender der Partei der Humanisten, B.A. Politikwissenschaft und Publizistik (Schwerpunkt Internationale Beziehungen und Europäische Integrationsforschung)

Listenplatz 2: Fabienne Sandkühler

“Mein Ziel ist ein Europa ...

… in dem wir alle, auch die Schwächsten, frei und selbstbestimmt leben und sich maximal entfalten können. Ein Europa, in dem Kreativität, Potenzial, unternehmerische Risikobereitschaft und persönliche Weiterbildung nicht mehr Existenzängsten zum Opfer fallen. Ein Europa, in dem unverhältnismäßiges Tierleid abgeschafft wurde. Ein Europa, das sich für weltweite Chancengerechtigkeit und universelle Menschenrechte einsetzt. Ein Europa, in dem Entscheidungen wissenschaftlich fundiert, mitfühlend und undogmatisch getroffen werden.”

Fabienne Sandkühler, *1995, Stellvertretende Bundesvorsitzende der Partei der Humanisten, Bachelor in Psychologie an der University of Oxford, Master in Human Decision Science an der Maastricht University (cum laude), Forschungsassistentin an der University of Oxford

Beirat: Michael Shermer

“Die Partei der Humanisten ist so smart, wir sollten sie in die USA exportieren.”

Dr. Michael Shermer ist Gründer und Herausgeber der Zeitschrift Skeptic und Gastgeber des Science Salon Podcasts. Er ist Präsidentschaftsstipendiat an der Chapman University, wo er Skeptizismus 101 unterrichtet und Autor mehrerer Bestseller wie „Der moralische Fortschritt: Wie die Wissenschaft uns zu besseren Menschen macht“ und „Why People Believe Weird Things: Pseudoscience, Superstition, and Other Confusions of Our Time“.

Beirat: Steven Pinker

“Die Partei der Humanisten ist eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Ich bin stolz daran beteiligt zu sein.”

Prof. Steven Pinker ist Johnstone-Family-Professor für Psychologie (Harvard University), Humanist des Jahres 2006 und Autor von Bestsellern wie: „Aufklärung jetzt: Für Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt. Eine Verteidigung“, „Das unbeschriebene Blatt: Die moderne Leugnung der menschlichen Natur“ und „Gewalt: Eine neue Geschichte der Menschheit“

Unsere Arbeitsweise

Wir machen Politik anders

Grundlegende Werte geben für uns nur die Zielrichtung vor. Sie ersetzen nicht die Lösungsfindung und sind keine Antworten auf alle Fragen. Mit Wissenschaft analysieren wir die Probleme und entwickeln rational Lösungsmöglichkeiten. Die verschiedenen Alternativen prüfen wir nach Chancen und Risiken, Kosten und Nutzen. Die Lösung, die uns dem Ziel am besten näher bringt, wird von uns ausgewählt und zur Parteiposition.

Unterstütze uns!

Mit deiner Stimme

Populismus vergiftet die Politik. Wir sind das Gegenmittel. Wähle uns!

Mit deiner Leidenschaft

Wir zählen auf dein Know-how. Gestalte mit uns die Zukunft!

Mit deiner Spende

Wir finanzieren uns nur aus Beiträgen und Spenden. Jeder Euro zählt!