Dustin Hebecker
Landesschiedsgericht
Landesschiedsgericht Berlin
 

Kandidatur auf einen Listenplatz für die Europawahl 2019

Kurzbiografie:

  • Geboren am 26.06.1989
  • Abitur 2008 an der Gesamtschule Kaiserplatz in Krefeld NRW
  • 2008-2009 Auslandsjahr in Aberdeen Schottland als Zivildienst Ersatzdienst (ADiA): Betreuung geistig behinderter in einer Wohn-, Arbeits- und Lebensgemeinschaft (Camphill Community Beannachar)
  • 2009-2014 Bachelor und Master in Physik an der Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 2014-heute Doktorand der Astroteilchen Physik und Bachelorand der Informatik an der Humboldt Universität zu Berlin

 

Parteibiografie:

  • Mitglied der Partei der Humanisten seit September 2017
  • Arbeit im IT-Team (im Wesentlichen als Bindeglied zur Wiki)
  • Projektgruppenleiter Wiki zur Umstrukturierung des Wikis
  • Stellvertretender Gruppenleiter der AG Bildung
  • Gruppenleiter der neu gegründeten AG Chancengleichheit
  • Hauptautor der Abschnitte Bildung und Wissenschaft der Vision für Europa
  • Und einige weitere Aufgaben und Gruppen

 

Zu meiner Person:

Ich wohne derzeit in Berlin und befinde mich in der Endphase meiner Doktorarbeit im Bereich Astroteilchen Physik mit dem Schwerpunkt auf Hardwareentwicklung. Schon als Kind war ich sehr wissbegierig und vielseitig interessiert, was mich schließlich in die Wissenschaft und auf dem „March for Science“ zu Partei der Humanisten führte. Nach einiger Recherche habe ich sehr schnell eine sehr gute Übereinstimmung zu den Positionen der PdH und damit meine politische Heimat gefunden.

In der PdH habe ich auch schnell angefangen etliche Aufgaben zu übernehmen die ich aufgrund meiner Doktorarbeit jedoch bis zum Ende der Arbeit zurzeit etwas zu reduzieren versuche. Zum Ausgleich verbringe ich dann noch viel Zeit beim Bouldern und Kajak fahren.

Motivation:

Ich sehe mich selbst als Weltverbesserer und der meiner Meinung nach beste Ansatz dazu ist Bildung. Ohne eine gute Bildung für alle sind die besten Ideen wertlos. Eine gute Idee, welche gleichzeitig den Bildungsstand und den generellen Lebensstandard vieler Menschen verbessern kann ist meiner Meinung nach eine föderale EU.

Aus diesem Grund möchte ich diese Vision unserer Partei auch so gut wie möglich unterstützen. Ich habe keine Ambitionen auf die ersten beiden Listenplätze, welche eine kleine aber realistische Chance auf ein politisches Amt haben. Ich denke wir haben mindestens zwei Personen die mehr Zeit und Mühe in die Vision für Europa investiert haben als ich und durch ihre Sprachgewandtheit auch qualifizierter sind die PdH im Falle eines Wahlerfolges zu vertreten.

Einen Blick auf die Stimmzettel aus 2014 zeigt jedoch, dass bis zu 10 Listenkandidaten pro Partei auf dem Stimmzettel zu sehen sind und Parteien die diese auch ausnutzen vollwertiger erscheinen. Einer dieser Kandidaten möchte ich sein und mit meinem hoffentlich bald vorhanden Doktortitel dann der Partei helfen ihrem Ruf als Wissenschaftspartei gerecht zu werden. Persönlich erhoffe ich mir dadurch mehr Erfahrung bei der Arbeit mit der Presse in möglichen Interviews zu sammeln, was am Ende wieder der Partei zugute kommt.

Schreibe uns doch eine Nachricht:

Sending

©2018 Partei der Humanisten – Rational. Liberal. Fortschrittlich.

Log in with your credentials

Forgot your details?