Philosophie, Humanismus und Politik

Das Selbstverständnis der Humanisten ruht auf einem starken philosophischen Fundament. Doch was ist Philosophie überhaupt, was bedeutet Humanismus und wie fließen sie in unsere Politik ein?

JETZT LESEN
Hänel über 219a

Ich mache weiter, bis ich am Ziel bin.

§219a und das mangelhafte Informationsrecht von Ärzten sind ein zentraler Diskussionspunkt, wenn es um körperliche Selbstbestimmung von Frauen geht. Wir haben darüber mit Kristina Hänel gesprochen.

JETZT LESEN
EU-Werbeplakate: Haben die Humanisten jetzt einen Vogel?

Humanistische Wahlwerbung

Shareable müssen Aussagen heute sein, provokant, am besten Empörung hervorrufen, dann erreicht man den Leser. Beim Wahlkampf spielen wir da mal mit.

JETZT LESEN
Heidenspaß statt Höllenqual

Tanzen gegen das Tanzverbot

Die Humanisten laden ein – und zwar zu euch! Seid Teil des tanzenden Widerstands gegen das Tanzverbot! Ladet Freunde ein, schmeißt eine Heidenparty und teilt Fotos und Videos davon mit uns und der Welt! Für eure Freiheit und gegen religiöse Bevormundung.

JETZT LESEN

Nein zur Dienstpflicht, ja zur Freiheit

Zu einer Arbeit gezwungen werden, die einem nicht gefällt, nicht interessiert und schlecht bezahlt wird, das würde doch keiner wollen. Außer natürlich die CDU. Hier wird die Dienstpflicht immer wieder ins Gespräch gebracht – zuletzt auch von der Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer.

JETZT LESEN
Neuseland macht es vor – Sexarbeit liberalisieren

Neuseelands Liberalisierung der Sexarbeit – ein Erfolg?

Neuseeland gilt als Gegenentwurf zum repressiven Gesetz “Frauenfrieden” aus Schweden. Mit dem “Prostitution Reform Act 2003” wurden sämtliche Repressionen gegen die Sexarbeit abgeschafft und so ein rechtlicher Rahmen für die Prostitution geschaffen. Ein Vorbild, von dessen Stärken – und Schwächen – wir lernen können.

JETZT LESEN
Humanistische Sexarbeit – nicht nach schwedischem Modell

Das schwedische Modell – ein Faktencheck

Kritiker von liberaler Sexarbeit führen häufig das sogenannte “Schwedische Modell” als erfolgreiches Beispiel an, wenn es um die Bekämpfung von Ausbeutung geht. Aber hilft das Modell tatsächlich den Menschen, die in der Prostitution arbeiten? Ein Faktencheck.

JETZT LESEN
X
X