Legalisierung verhindert irrationale Drogenpolitik

Drogenprohibition gefährdet Menschenleben. Die Politik der Kriminalisierung ist irrational, schädlich, finanziert Kriminelle und zerstört das Leben der Konsumenten [1]. Es braucht ein Umdenken! [2] Wir fordern eine rationale, liberale und moderne Drogenpolitik.

Der aktuelle Drogenmarkt zeigt täglich die Probleme dieser veralteten und auf Vorurteilen basierenden Drogenpolitik auf. Eine liberale Drogenpolitik befähigt Menschen, selbst Entscheidungen über ihr Leben zu fällen. Eine liberale Drogenpolitik minimiert Risiken, erleichtert Prävention und Aufklärung, macht staatliche Ressourcen frei und trocknet organisierte Kriminalität und Terrorismus aus.

Der Kampf gegen Drogen ist gescheitert. Es wird Zeit umzudenken. Um Menschen zu schützen brauchen wir eine rationale und liberale Drogenpolitik.

Mehr zu unserer Position für Deutschland: https://diehumanisten.de/blog/2016/10/28/humanistische-drogenpolitik/ und Europa: https://diehumanisten.de/blog/2018/04/24/unsere-vision-fuer-europa-die-bundesrepublik/#link_acc-sozialpolitik-frei-und-selbstbestimmt-leben.

[1] https://rthiedmann.wordpress.com/2015/02/04/der-zerstorerische-kampf-der-drogenpolitik/

[2] http://schildower-kreis.de/resolution-deutscher-strafrechtsprofessorinnen-und-professoren-an-die-abgeordneten-des-deutschen-bundestages/

[starbox]

Schreibe uns doch eine Nachricht:

Sending

©2018 Partei der Humanisten – Rational. Liberal. Fortschrittlich.

Log in with your credentials

Forgot your details?