+++ Statement zur Teilnahme an der Demonstration „Hambacher Forst bleibt- Bremen supports Hambi bleibt“

Hambi Statement

+++ Statement zur Teilnahme an der Demonstration „Hambacher Forst bleibt- Bremen supports Hambi bleibt“ am 22.09.2018 +++

Der Bremer Landesverband entschied sich in der vergangenen Woche zur Teilnahme an der Demonstration für den Erhalt des Hambacher Forst. Als Partei der Humanisten sind wir für ein Ende des Braunkohletagebaus im Hambacher Forst und setzen uns auch für ein deutschlandweites Ende der Braunkohleverstromung ein. Auf der Demonstration selbst war dieser Umstand diversen Teilnehmern aus dem linksradikalen Spektrum unbekannt und/ oder egal, denn man versuchte uns, in einem zunehmend aggressivem Tonfall, von der Veranstaltung zu ekeln und schob programmatische/ ideologische Differenzen vor, an denen sich die Mehrheit der Demonstranten stören würde. Auf die Nachfrage hin, welche Gründe das denn wären, konnten unsere Gegenüber keine Antwort geben. In der Zwischenzeit ließ der Veranstalter verlauten, dass Flaggen politischer Parteien nicht erwünscht sind. Diesem Wunsch kamen wir nach, nicht ohne jedoch feststellen zu müssen, dass die zahlreichen Flaggen der Antifa offenbar kein Problem darstellten, ebenso die Tatsache das einige Gruppen zeitweise Begriffe wie „Bullenschweine“ skandierten. Dies wurde vom Veranstalter nicht kommentiert und veranlasste uns zum vorzeitigen Verlassen der Demonstration. Als Partei der Humanisten stehen wir für eine offene Diskussionskultur ein und lehnen kategorisierende Denkmuster, wie „Mit Euch reden wir prinzipiell nicht!“, ab, da sie den Diskurs vergiften. Im Fall der Demonstration für den Hambacher Forst ein besonders unglücklicher Fall, war man doch angetreten um für ein gemeinsames Ziel auf die Straße zu gehen.

 

Schreibe uns doch eine Nachricht:

Sending

©2019 Partei der Humanisten – Rational. Liberal. Fortschrittlich.

Log in with your credentials

Forgot your details?