United in Diversity

Auch am vergangenen Sonntag ging der Landesverband Hessen der Humanisten wieder auf die Straßen Frankfurts, um ein Zeichen für ein geeintes Europa zu setzen.

Fast 2.000 Menschen versammelten sich zur Demo der Bürgerinitiative #PulseofEurope am letzten Sonntag, dem 19.02.2017, am Goetheplatz in Frankfurt am Main, um den nationalistischen Tendenzen der aktuellen Zeit etwas entgegenzusetzen. Das Erfreuliche: Es werden von Woche zu Woche immer mehr begeisterte Europäer, die sich vor Ort die Hand geben und gemeinsam für ein friedliches Europa einstehen.

Diese Bürgerbewegung setzt zum einen auf die bisherigen Errungenschaften der Europäischen Union, wie die Freizügigkeit der Bürger innerhalb des Schengenraumes, den gemeinsamen Binnenmarkt und die gemeinsame Währung. Zum anderen lässt es sich diese Bewegung nicht nehmen, auch Kritik zu üben und eine Reformnotwendigkeit der Europäischen Union zu formulieren. Hierzu steht auf der Homepage der Bürgerinitiative:


Flagge zeigen für Freiheit, Toleranz und Menschenwürde


Wir sind überzeugt, dass die Mehrzahl der Menschen an die Grundidee der Europäischen Union und ihre Reformierbarkeit und Weiterentwicklung glaubt und sie nicht nationalistischen Tendenzen opfern möchte. Es geht um nichts Geringeres als die Bewahrung eines Bündnisses zur Sicherung des Friedens und zur Gewährleistung von individueller Freiheit, Gerechtigkeit und Rechtssicherheit.

Die Partei der Humanisten kann sich über die Bürgerbewegung und den aus ihr wiedererweckten Glauben an ein freies, geeintes und friedliches Europa nur freuen.

Ihr wollt uns kennenlernen? Sprecht uns an, wir freuen uns auf euch!

Let’s make Europe be united in diversity again! ‒ Die Humanisten

 

Die Humanisten Hessen im Interview (auf SAT.1)

[starbox]

Schreibe uns doch eine Nachricht:

Sending

©2018 Partei der Humanisten – Rational. Liberal. Fortschrittlich.

Log in with your credentials

Forgot your details?