Bürgerschaftswahl 2020

Humanisten auf den Hamburger Wahlzettel bringen

Liebe Hamburger, herzlich willkommen bei den Humanisten Hamburg.
Hier erhaltet ihr alle Informationen zu unserer Teilnahme an der Bürgerschaftswahl 2020.

Warum?

Jede Partei, die bisher noch nicht in der Hamburgischen Bürgerschaft vertreten gewesen ist, muss ihre Relevanz beweisen, indem sie 1000 Unterschriften für die Landesliste sowie je 100 Unterstützungsunterschriften pro Wahlkreisliste vorlegt. Mehr ist jedoch besser, da Unterschriften ungültig sein können.

Deine Unterschrift

hilft uns an den Wahlen teilzunehmen.

trägt einen Teil zur Meinungsvielfalt bei.

frischt die verkrustete Parteienlandschaft auf.

gibt einer jungen Partei die Chance humanistischen, sozialliberalen und pro-europäischen Anliegen mehr Gehör zu verschaffen.

bedeutet nicht, dass du uns auch später wählen musst. Du musst uns nicht einmal in allen Punkten zustimmen.

0
gesammelt
1000
Ziel

Es wurden in dem Zeitraum genügend Unterschriften gesammelt und unsere Wahlteilnahme durch den Landeswahlausschuss bestätigt.

Um uns für die Bürgerschaftswahl unterstützen zu können, musst du

  • Mindestens 16 Jahre alt sein
  • Deinen Hauptwohnsitz seit mindestens drei Monaten innerhalb der Freien und Hansestadt Hamburg haben
  • Die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen

Wir sind nicht Facebook oder Google. Deshalb werden deine Daten von uns NICHT gespeichert.

Deine Daten werden ausschließlich zur Überprüfung beim statistischen Landesamt Bremen benötigt um deine Wahlberechtigung zu ermitteln.

Jetzt liegt es an dir!

Sammle so viele Unterschriften in deinem Umfeld, wie du kannst. Du kannst Freunde, Familie, Trainingspartner und Arbeitskollegen fragen. Sobald du mit der Anzahl zufrieden bist, schickst du sie uns im Original oder schaust bei einem unserer nächsten Treffen vorbei.

Partei der Humanisten Hamburg
Adresse

5% Hürde? Wieso jede einzelne Stimme zählt!

Bitte informiere dich gleich vorweg, welchen Einfluss deine Stimme haben kann.

Deshalb sind wir die bessere Wahl:

CDU
Wir wollen die Trennung von Staat und Kirche
Persönliche Freiheit statt Drogenprohibition durch Tradition
SPD
Menschenfreundliche Politik statt Agenda 2010
Wir können “Digitalisierung”
GRÜNE
Klimawandel technologisch lösen statt
symbolisch mit Verzicht
Undogmatische Politik
DIE LINKE
Wir sehen die Chancen in der sozialen Marktwirtschaft statt den Teufel im Kapital
FDP
Bei uns gibt es Freiheit für Bürger und die soziale Marktwirtschaft für Unternehmen.
MITGLIED WERDEN

Wir zählen auf dein Know-how. Gestalte mit uns die Zukunft!

Mit deiner Spende

Jeder Euro zählt und deine Spende ist steuerlich absetzbar!